GRAVENSTEINER

gravenst.jpg

Uralte Apfelsorte (1669 erstmals urkundlich erwähnt in Dänemark).

 

Er ist eine der wohlschmeckendsten europäischen Apfelsorten mit typischem, aromatischem Geschmack und großen, stark duftenden Früchten. Dabei ist er deutlich süßer als die meisten anderen Äpfel.

 

Der „Farbatlas Obstsorten“ kommt zum Fazit „feinfruchtig, würzig, einmaliges Aroma, betonter Apfelduft, ausgezeichnete Qualität.“.

 

Er ist allerdings wenig lagerfähig und sollte bald (1-2 Monate) nach der Ernte konsumiert werden.

Ernte Ende August bis Mitte September, also an der Grenze vom Sommer- zum Herbstapfel.

Durch die frühe Reifezeit optimal mit anderen Apfelbäumen kombinierbar.

 

                   Verfügbar als: mittel-groß werdender Baum (4m) .

baum-groesse.png